Welcher Vertriebs-Mix funktioniert?

Aktiver Vertrieb 2.0

Für den aktiven Vertrieb reicht es oft nicht. Das hören wir als Vertriebsagentur leider viel zu oft von Kunden, die ein Produkt entwickelt haben und dann zu wenig Vertriebsbudget übrig haben.

 

Wie also bringt man den Vertrieb schnell und effektiv in Gang, ohne dabei finanziell an die Belastungsgrenzen zu kommen?

 

Aus unserer Vertriebstätigkeit der letzten 15 Jahre haben wir für unsere Kunden folgenden Marketing- und Vertriebs-Mix als effektivsten eingesetzt:

 

- Sie sollten Ihre Webseite entweder neu gestalten oder Ihre bestehende Webseite auf einen top-modernen Stand bringen. Ihre Konkurrenz ist Ihnen hier vielleicht schon um Längen voraus. Die Online-Visitenkarte hat mehr Wirkung als man denkt. Die Auswahl im Internet ist groß und die nächste Seite / der Mitbewerber nur einen Mausklick entfernt...hier empfehlen wir unsere Fullscreen-Layouts für nur 379 € (mehr muss eine gute moderne Webseite nicht kosten!)

 

- Sie sollten Ihre potentiellen Kunden über mindestens drei Wege gleichzeitig ansprechen...wir empfehlen eine aktive Telefonaktion mit kombiniertem eMail-Versand Ihrer Angebote und ggf. ein begleitendes Postmailing. Bewährt haben sich hier unsere Call-Mail-Call Telefonaktionen mit mind. 500 Adressen pro Projekt

 

- Sie sollten darüberhinaus Ihre Angebote in sozialen Netzwerken platzieren, da diese Seiten auf Grund Ihrer hohen Bekanntheit (Page Rank 8,9 oder 10) Ihre Inhalte und Links sehr weit oben bei Suchmaschinen erscheinen lassen. Zusätzlich können Sie über z.B. XING potentielle Kunden direkt anschreiben bzw. von uns anschreiben lassen. Über die Wirkung von bezahlter facebook-Werbung beraten wir Sie gerne persönlich.

 

- Sie sollten sich einen möglichst großen eMail-Verteiler aufbauen. Zum einen über Newletter-Anmeldungen oder Kontaktformulare auf Ihrer eigenen Webseite und zum anderen über Werbeaktionen, Messeteilnahmen oder Kooperationspartner. Es lohnt sich auch in so vielen eMail-Newsletter wie möglich mitplatziert zu werden. Jeder post kann Ihnen einen späteren Kundenklick auf Ihre eigenen Angebotsseiten bringen.

 

- Sie können Ihren Marketingmix natürlich unendlich ausdehnen, auf Messen gehen und in Fachzeitschriften inserieren. Hierzu beraten wir Sie gerne persönlich über unsere Erfahrungen zu diesen Medien.

 

Generell zählt in der Werbung und im Vertrieb die alte Regel: "jeder Zehnte Kontakt führt erst zu einem Umsatz". Es lohnt sich also hartnäckig zu bleiben, das Budget sinnvoll einzuteilen und die potentiellen Kunden dort zu erreichen, wo sie Ihre Werbung auch wahrnehmen.

 

MfG, Franz Jahn

Geschäftsführer back up network

Kommentar schreiben

Kommentare: 0